Hurra! - Bayern hat verloren 2019/2020

posts 1 - 10 by 44
  • Hurra! - Bayern hat verloren 2019/2020

    carokann, 13.05.2019 14:02
    #1

    Auch im neuen Jahrzehnt werden es die Bayern wieder so spannend machen wie in der letzten Saison und uns mit Niederlagen in entscheidenden Spielen überraschen.

    "Es scheint offensichtlich, dass man sich überhaupt keine Gedanken mehr macht über Werte wie Würde und Anstand. Polemik scheint keine Grenzen mehr zu kennen. Das gilt für Medien, das gilt auch für Experten, und das gilt vor allen Dingen auch für Experten, die mal bei diesem Club Fußball gespielt haben.“

    Karl-Heinz Rummenigge, Pressekonferenz 19.10.2018

    Wir lassen Ihnen Ihre Meinung und ich hoffe, Sie lassen uns unsere Meinung.“

    Uli Hoeness, ebenda

  • RE: Hurra! - Bayern hat verloren 2019/2020

    gruener (Luddit), 14.05.2019 04:20, Reply to #1
    #2

    sicherlich wird auch die eine oder andere magendarmgrippe über uns kommen und den einen und anderen in entscheidenden, unpassenden momenten überraschen resp. spontan flachlegen und statt bayern oder dortmund oder was auch immer lediglich eine zeit lang villeroy & boch sehen lassen.

    ansonsten: wer gegen hoeneß oder rummenigge aufbegehrt, wird verständlicherweise (virtuell) gesteinigt:

    https://www.youtube.com/watch?v=OVUwHv43HqM

    im weiteren gilt: mag auch die welt sich dem abgrund nähern, hauptsache, die bayern verlieren abundzu. dann darf sogar trump einen krieg gegen iran anzetteln. solange die heimische fußballwelt nicht unnötig gestört wird.

    abschließend: die römischen brot & spiele aktionen waren im gegensatz zum zeitgenössischen fußball und zum dfb vor allem eines: ehrlicher.

    in diesem sinne: mögen auch 2019/2020 viele hartz iv-empfänger ihre knappen staatlichen leistungsbezüge den millionen- schweren fußballgöttern freiwillig in den gierigen rachen werfen!

  • RE: Hurra! - Bayern hat verloren 2019/2020

    sorros, 14.05.2019 11:17, Reply to #2
    #3

    in diesem sinne: mögen auch 2019/2020 viele hartz iv-empfänger ihre knappen staatlichen leistungsbezüge den millionen- schweren fußballgöttern freiwillig in den gierigen rachen werfen!

    Du lebst auch nur von und mit Deinen Vorurteilen aus dem 20.Jahrhundert.

    Der Fußbal ist nicht nur, wie früher, bei allen Schichten angekommen, sondern explizit auch ein Oberschichtsthema.
    Und er ist inzwischen Ideengeber für's Management.

    https://www.manager-magazin.de/premium/juergen-klopp-fc-liverpool-managementskil ls-von-koenig-fussball-lernen-a-00000000-0002-0001-0000-000163470763
    Von den Milliarden die die Suoerreichen für ihr Hobby ausgeben gar nicht zu reden! Die reden sich nur ein, daß diese Investments über Imagebildung rentieren.

  • RE: Hurra! - Bayern hat verloren 2019/2020

    gruener (Luddit), 15.05.2019 03:29, Reply to #3
    #4

    das widerspricht doch nicht dem, was ich provokant als these aufgestellt habe. es macht es eher noch viel schlimmer.

    und ändert leider nichts an dem umstand, dass der fußball weiterhin von einer breiten (sozial schwächeren) masse getragen wird. während es früher noch den club des "kleinen mannes" gegeben haben mag, sind heutzutage lediglich  jene clubs angesagt oder präsent, die über genügend klein- bzw großgeld verfügen. das beliebte motto in der oberschicht heutzutage lautet: ich kaufe mir einen fußballclub. oder im falle von rb gleich mehrere.

  • RE: Hurra! - Bayern hat verloren 2019/2020

    carokann, 04.08.2019 00:45, Reply to #1
    #5

    Dortmund gewinnt 2:0 gegen Bayern und den SuperCup in gutem Stil

    Hansi Flick kann jederzeit von Kovac übernehmen.

  • RE: Hurra! - Bayern hat verloren 2019/2020

    carokann, 05.10.2019 19:29, Reply to #5
    #6

    Aber für die Premier League reicht es

    Nicht für Hoffenheim!

    Bayern geht überzeugend ein mit 1:2 gegen Hoffenheim

  • RE: Hurra! - Bayern hat verloren 2019/2020

    chessy, 05.10.2019 19:38, Reply to #6
    #7

    Ich habe Caro ein Herzchen verteilt. Huch, habe ich mich jetzt als links-grün geoutet? Na klar, gegen Trump und Bayern sein: das passt. Die intoleranten Grünen lassen einem aber auch keine andere Wahl, zu dumm ...

  • RE: Hurra! - Bayern hat verloren 2019/2020

    sorros, 05.10.2019 22:00, Reply to #7
    #8

    Auch von mir ein Herzchen. Allerdings: Wer sieht wie Tottenham z.Z. in der Premier Leugue eingeht, weiß allerdings, daß auch dieser Sieg keine große bayrische Heldentat war.

  • RE: Hurra! - Bayern hat verloren 2019/2020

    drui (MdPB), 06.10.2019 14:17, Reply to #8
    #9

    Dumm nur, dass Dortmund, Leipzig, Leverkusen und Schalke zu blöd sind, um Bayerns Niederlagen auszunutzen. Ich fürchte, allzu viele wird es davon in der Bundesliga diese Saison nicht mehr geben.

  • RE: Hurra! - Bayern hat verloren 2019/2020

    sorros, 06.10.2019 14:34, Reply to #9
    #10

    Dumm nur, dass Dortmund, Leipzig, Leverkusen und Schalke zu blöd sind, um Bayerns Niederlagen auszunutzen. Ich fürchte, allzu viele wird es davon in der Bundesliga diese Saison nicht mehr geben.

    War ein verrückter Spieltag. Mit Favre wird das mit Dortmund nix mit dem tittel. Das ist bedauerlich. Er ist ein guter trainer, macht die Sieler besser und findet auch die richtigen Positionen für die Spieler. Die letzten Beispiele sind, daß er Hakimi und Guerero auf Offensivpositionen stellt.
    Aber sein Sicherheitsfußball ist nicht meistertauglich, schon gar nicht für eine Mannschaft wie Dortmund, die darauf angewiesen ist durch masssiven Angriffsfußball mehr Tore zu machen, als zu bekommen.

posts 1 - 10 by 44
Log in
29,857 Participants » Who is online

Fine music for political ears

What we predict...

Wahlfieber, originally a platform from the German-speaking world, offers (user-based) forecasts on elections worldwide - using political prediction markets without applying any algorythm.

Our focus

Germany / Austria / Switzerland
All national and state elections as well as selected local, mayoral and party elections

Europe
Almost all national elections as well as selected presidential, regional and local elections and votes.

USA
All presidential, senatorial and house elections (including mid-term and most presidential primaries/caucusses) as well as important special and state elections.

UK
All national and state elections as well as important special, local and mayoral elections and votes.

Worldwide
National elections - including Australia, Canada, Israel, Japan, New Zealand, etc.


Important elections in 2021

General election in Germany
Duma election in Russia
Knesset election in Israel


How does this work?

This is how you contribute to the prediction - See the Infocenter

Found an error?
Your Feedback?

Please send error messages and feedback by email to: help@wahlfieber.com