EURO 2016 - Einschätzungen und Kommentare

Beiträge 1 - 10 von 50
  • EURO 2016 - Einschätzungen und Kommentare

    W.I.Uljanow, 10.06.2016 00:20
    #1

    Freitag gehts los, also beginne ich wieder mit einem Überblick über die Vorrundengruppen.

    Gruppe A:

    FRA Erster ist ziemlich klar. SUI unter Petrovic ist nicht SUI unter Hitzfeld, es sollte aber für Platz 2 reichen. ROU müßte gegen die 2 Großen punkten, um aufzusteigen. ALB wohl Letzter, es sei denn, es gelingt, gegen SUI mit deren Albanern zu punkten - hoffentlich wird das kein Krieg auf dem Spielfeld...

    Gruppe B:

    Auch hier mit ENG ein Topfavorit, dahinter ist wohl vieles offen. Ich sehe WAL als Letzten, RUS und SVK auf Augenhöhe, beide werden wohl aufsteigen.

    Gruppe C:

    NIR fraglos Letzter, die anderen 3 steigen wohl auf, aber in welcher Reihung? Es könnte auf jedes Tor ankommen, ich denke POL wird Erster, GER Zweiter und UKR Dritter.

    Gruppe D:

    Wieder ein absoluter Favorit, ESP. Dahinter wohl CRO, CZE und TUR matchen sich um Platz 3, der wohl nicht zum Aufstieg reichen wird.

    Gruppe E:

    Wohl die offenste Gruppe. Ich halte BEL nicht für so stark wie vielerorts angenommen, aber ITA ist auch nicht mehr das, was sie einmal waren und SWE hat immerhin Ibrakadabra. Die Iren werden wohl wieder einmal überbleiben. Mein Tipp BEL Erster, ITA Zweiter, SWE Dritter mit Aufstieg.

    Gruppe F:

    POR eindeutiger Favorit, AUT eigentlich gesetzt als Zweiter, aber wenn gegen den "Erzfeind" nicht gewonnen wird, wirds eng, denn ISL muß man erst einmal ein Tor schießen! Trotzdem, AUT Zweiter, ISL Dritter, und HUN Letzter.

    So, vielleicht gibts ja Diskussionsbeiträge zu meiner Sicht!

  • RE: EURO 2016 - Einschätzungen und Kommentare

    drui (MdPB), 12.06.2016 20:06, Antwort auf #1
    #2

    Zur Gruppe B:

    Abgesehen davon, dass Wales derzeit führt, könnten Rußland und/ oder England wegen den Randalen bald ausgeschlossen werden.

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/em-2016-uefa-droht-england-und-russland-mit -em-ausschluss-a-1097196.html

    Wie auch immer das dann im Gruppenmarkt ausgezahlt wird...

    Wäre schade, da Rußland wohl auch ohne Hilfe der UEFA ausscheiden könnte. Ich tippe - Friede Freude Eierkuchen vorausgesetzt - mal Wales 1, England 2, Slowakei 3.

    Nordirland schätze ich stärker ein und bin nicht überzeugt, dass Deutschland weiterkommt. Polen als Erster würde ich auch so sehen.

  • RE: EURO 2016 - Einschätzungen und Kommentare

    W.I.Uljanow, 13.06.2016 01:30, Antwort auf #2
    #3

    Zur Gruppe B:

    Abgesehen davon, dass Wales derzeit führt, könnten Rußland und/ oder England wegen den Randalen bald ausgeschlossen werden.

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/em-2016-uefa-droht-england-und-russland-mit -em-ausschluss-a-1097196.html [spiegel.de]

    Wie auch immer das dann im Gruppenmarkt ausgezahlt wird...

    Wäre schade, da Rußland wohl auch ohne Hilfe der UEFA ausscheiden könnte. Ich tippe - Friede Freude Eierkuchen vorausgesetzt - mal Wales 1, England 2, Slowakei 3.

    Nordirland schätze ich stärker ein und bin nicht überzeugt, dass Deutschland weiterkommt. Polen als Erster würde ich auch so sehen.

    1)Was kann ein Verband(oder auch Verein- Bundesliga!) dafür, wenn sich Leute auf der Straße prügeln? Vor einer Strafe muß ein schuldhaftes Verhalten liegen!

    Was im Stadion passiert, ist was Anderes, da wären bestenfalls die Russen fällig, wenn nachzuweisen ist, dass die Blockstürmer ihre Eintrittskarten über den Verband oder von ihm beauftragten Agenturen bekommen haben. Sonst auch hier: keine Strafe ohne schuldhaftes Verhalten!

    Ich bin mir sicher, dass ein eventueller Ausschluß einer Mannschaft zu einem jahrelangen Rechtsstreit führen würde mit möglicher Annullierung der gesamten Veranstaltung!

    2) Ohne Neuer hätte D nicht gewonnen; Polen vergibt eher nicht solche Chancen wie die Ukrainer. Die Nordiren sind fußballerisch zu limitiert, um D oder UKR vor gröbere Probleme zu stellen, glaube ich.

  • RE: EURO 2016 - Einschätzungen und Kommentare

    drui (MdPB), 13.06.2016 14:55, Antwort auf #3
    #4

    Ich bin mir sicher, dass ein eventueller Ausschluß einer Mannschaft zu einem jahrelangen Rechtsstreit führen würde mit möglicher Annullierung der gesamten Veranstaltung!

    Wir sprechen über die UEFA, also quasi über eine kriminelle Vereinigung, die fürchtet sich nicht vor jahrelangen Rechtsstreiten, wenn die Sperren ihr nutzen.

    Und das tun sie, da sie vom vollständigen Versagen der Organisatoren ablenken. Es wurde nicht kontrolliert, was ins Stadion geschmuggelt wurde, die Fangruppen wurden nicht abgetrennt (trotz ständiger Randale schon Tage vorher), kaum Verbrecher verhaftet (kein einziger Russe), ein englischer Fan steht kurz vor dem Tod und es gab zu wenig Ordner und Polizisten. Und das bei einer Handvoll Hools, ca. 150 auf russischer Seite. Lasst es 5 Islamisten sein, und wir haben Hunderte von Toten.

    Sportliche Fairneß muss dann zurückstehen, wenn Menschenleben auf dem Spiel stehen, und das kann auch die deutsche Mannschaft treffen, indem 50 Nazis (von Dynamo Dresden und Lok Leipzig natürlich) Hakenkreuz- und Reichskriegsflaggen schwenken und auf Ukrainer losgehen.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/em-in-lille-deutsche-hooligans-randalieren -vor-ukraine-spiel-a-1097214.html

    Edit:

    Was kann ein Verband(oder auch Verein- Bundesliga!) dafür, wenn sich Leute auf der Straße prügeln?

    Im Fall Russland feuern Verbandsleute ihre Hooligans an, würden am liebsten mitkämpfen, um die "Ehre" ihres Landes gegen die Engländer "zu verteidigen". In dem Fall wäre ein Ausschluss fast schon zwingend. Der Verband will übrigens die nächste Weltmeisterschaft ausrichten und der Prügelpate ist Abgeordneter der Duma.

    https://www.theguardian.com/football/2016/jun/13/moscow-football-official-to-vio lent-fans-well-done-lads-keep-it-up

  • RE: EURO 2016 - Einschätzungen und Kommentare

    sorros, 13.06.2016 23:01, Antwort auf #4
    #5
    Also ich habe jetzt ein paar Spiele gesehen und noch kein vollständiges Bild. Aber m.E. seid Ihr bezüglich Deutschland schon wieder von Euren Pathien geblendet. Deutschland wird sicher Erster oder Zweiter in Gruppe C! Wales kommt für mich sicher weiter. England hat gute Perspektiven, aber noch nicht bei dieser EM Russland und die Türkei brauchen dringend einen totalen Neuanfang! Spanien ist routiniert, aber nicht mehr schnell genug! Italien ist weiter als erwartet.
  • RE: EURO 2016 - Einschätzungen und Kommentare

    carokann, 14.06.2016 02:00, Antwort auf #5
    #6

    Ich sage nur: Albanien ist doch sehr unterschätzt.

  • RE: EURO 2016 - Einschätzungen und Kommentare

    W.I.Uljanow, 14.06.2016 01:53, Antwort auf #4
    #7

    Und das tun sie, da sie vom vollständigen Versagen der Organisatoren ablenken. Es wurde nicht kontrolliert, was ins Stadion geschmuggelt wurde, die Fangruppen wurden nicht abgetrennt (trotz ständiger Randale schon Tage vorher), kaum Verbrecher verhaftet (kein einziger Russe), ein englischer Fan steht kurz vor dem Tod und es gab zu wenig Ordner und Polizisten. Und das bei einer Handvoll Hools, ca. 150 auf russischer Seite. Lasst es 5 Islamisten sein, und wir haben Hunderte von Toten.

    Ja, was im Stadion passiert, ist Sache des Veranstalters, also wären die Franzosen dran!


    Was kann ein Verband(oder auch Verein- Bundesliga!) dafür, wenn sich Leute auf der Straße prügeln?

    Im Fall Russland feuern Verbandsleute ihre Hooligans an, würden am liebsten mitkämpfen, um die "Ehre" ihres Landes gegen die Engländer "zu verteidigen". In dem Fall wäre ein Ausschluss fast schon zwingend. Der Verband will übrigens die nächste Weltmeisterschaft ausrichten und der Prügelpate ist Abgeordneter der Duma.

    Ein Liberaldemokrat natürlich, stellvertretender Dumavorsitzender. Aber kein Grund, Rußland auszuschließen.

  • RE: EURO 2016 - Einschätzungen und Kommentare

    W.I.Uljanow, 14.06.2016 04:00, Antwort auf #5
    #8
    Also ich habe jetzt ein paar Spiele gesehen und noch kein vollständiges Bild. Aber m.E. seid Ihr bezüglich Deutschland schon wieder von Euren Pathien geblendet. Deutschland wird sicher Erster oder Zweiter in Gruppe C! Wales kommt für mich sicher weiter. England hat gute Perspektiven, aber noch nicht bei dieser EM Russland und die Türkei brauchen dringend einen totalen Neuanfang! Spanien ist routiniert, aber nicht mehr schnell genug! Italien ist weiter als erwartet.

    Wieso Pathien? Dass D aufsteigt, ist sonnenklar - nur ob als Erster steht in Zweifel!

    Wales hat gute Chancen, als besserer Gruppendritter aufzusteigen; dass sie Zweiter werden, glaube ich nicht, da genügt den Russen schon ein Sieg gegen die Slowakei, der ihnen zuzutrauen ist. Die Türken sind draußen, das erwarten auch die Kurse!

    Ich denke, Italien wird weit kommen; warten wir mal ab.

  • RE: EURO 2016 - Einschätzungen und Kommentare

    drui (MdPB), 14.06.2016 19:40, Antwort auf #8
    #9

    Armes Österreich. Die beste Mannschaft seit Jahrtausenden, und dann so ein grottenschlechtes Spiel gegen zweitklassige Ungarn.

  • RE: EURO 2016 - Einschätzungen und Kommentare

    sorros, 14.06.2016 20:48, Antwort auf #9
    #10
    Also Ungarn hat mich die ganze Zeit gestochen. Ich habe mich aber nicht getraut. Vielleicht packen sie auch Island. Und Wales kann auch einen oder mehr Punkte gegen Russland und England holen! Warum sollen sie nicht gegen Russland gewinnen können. Nachdem was ich von Russland gesehen habe halte ich das für wahrscheinlich!Und England hat das auch noch nicht gewonnen. Ich habe das Gefühl das drui da vielleicht nicht verkehrt liegt. Meine Bemerkung zu den Pathien bezog sich auch mehr auf drui als auch auf Dich! Deutschland wird genau wie Italien weitkommen. Die psychologische Bedeutung des Schweinitors halte ich für gewaltig! England nicht und an Spanien glaube ich auch nicht mehr. ich hatte Belgien eindeutig stärker eingeschätzt. Da hattest Du eindeutig die bessere Nase, als ich, Lenin!
Beiträge 1 - 10 von 50

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

29.857 Teilnehmer » Wer ist online

Erlesenes für das politische Ohr

Kommende Wahltermine

In den nächsten Wochen und Monaten findenu.a. folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden (voraussichtlich) Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2021

(Hinweis: alle Links verweisen auf die Hauptseite von Wahlfieber - identischer Login)

1. Halbjahr

  • Deutschland:
  • Landtagswahl in Baden-Württemberg
  • Landtagswahl in Rheinland-Pfalz
  • Landtagswahl in Sachsen-Anhalt
  • Kommunalwahlen in Hessen
  • Oberbürgermeister Neumünster
  • Oberbürgermeister Dessau-Roßlau
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Gemeinderatswahl in St. Pölten
  • Kantonswahl in Solothurn
  • Kantonswahl in Neuenburg
  • Europa
  • Parlamentswahl in den Niederlanden
  • Parlamentswahl in Bulgarien
  • Parlamentswahl auf Zypern
  • Weltweit
  • Knessetwahl in Israel

2. Halbjahr

  • Deutschland:
  • Bundestagswahl
  • Abgeordnetenhauswahl in Berlin
  • Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern
  • Landtagswahl in Thüringen
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Landtagswahl in Oberösterreich
  • Kantonswahl in Freiburg
  • Europa
  • Parlamentswahl in Island
  • Parlamentswahl in Lettland
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • Parlamentswahl in Russland
  • Parlamentswahl in Tschechien
  • -
  • Weltweit
  • Parlamentswahl in Japan

Sonstiges

  • Fußball-EM
  • 24 - Season 9: Live Another Day

In Vorbereitung für 2022

  • folgt...

Wie funktioniert das?

So tragen Sie mit Ihrem Wissen zur Prognose bei - Mehr im Infocenter

Fehler gefunden?
Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com