Warum Trump viel fester im Sattel sitzt als es scheint

Beiträge 21 - 30 von 44
  • RE: Guatemala

    drui (MdPB), 25.12.2017 21:33, Antwort auf #19
    #21

    Toll, ein Unrechtstaat, wir er im Buche steht und Menschenrechtsverletzungen an der Tagesordnung stehen, geht mit. Da kann sich die USA gleich mit Nordkorea auf a Packl haun!

    He, nicht Guatemala runterziehen! Das hat die niedrigste Steuerquote des Kontinents (13%) und dort hat man es innerhalb von nur 10 Jahren geschafft, die Armutsquote von 50 auf 60% zu erhöhen. Guatemala war also das Vorbild von Trumpamerica und der aktuellen Steuerreform.

  • RE: Guatemala

    Prabhu, 25.12.2017 23:16, Antwort auf #19
    #22

    .

  • RE: Guatemala

    gruener (Luddit), 26.12.2017 05:51, Antwort auf #22
    #23
    Sprechen wir vom selben Staat, die Frage geht auch an die anderen Foristen? Das Land entwickelt sich prinzipiell positiv in Richtung Demokratie und Wirtschaftswachstum, auch wenn es sich immer noch um ein Dritte-Welt-Land handelt und es zahlreiche Probleme gibt.

    die einzig interessante frage ist: was hat all dies mit der entscheidung der usa zu tun, die eigene botschaft von tel aviv nach jerusalem zu migrieren? antwort: nichts, aber auch wirklich gar nichts.

    andererseits, ja doch, man kann versuchen zu verkünden_ die dumpfbacke und der kriegshetzer trump stehen mit der genannten entscheidung nicht alleine da...  es findet sich mit sicherheit noch das eine oder andere regime, das donald  - man erinnere: dumpfbacken stehen bekanntlich auf dumpfbacken - gegen die eine oder andere finanziell lohnende lorbeere folgen mag.

    *****

    nebenbei bemerkt, prabhu, ich habe überhaupt keine lust mehr auf deine primär sinnbefreiten diskussionsansätze. selbige nerven einfach nur.

    wenn du denn wenigstens den einen oder anderen sinnreichen beitrag zu den prognogen leisten würdest - ich könnte alles dann vielleicht noch ertragen - tust du aber nicht.

    daher:

    - lass es gut sein oder aber ändere massiv dein auftreten

    - notfalls fülle ein weiteres mal den thread "zensur auf wahlfieber" - ich halte das aus. zudem brauchen wir anbieterübergreifend auch mal wieder etwas zum lachen, selbst wenn sich eine plattform diesbezüglich noch etwas ziert.

    *****

    nachsatz:

    du versuchst zu vermitteln, du seist ein afd'ler. - ok -  abgesehen davon, dass ich dies, wie längst erwähnt, zu bezweifeln wage - es sei dir gestattet. selbst, wenn ich es nicht ansatzweise glaube. --- falls ich falsch liegen sollte: verhalte dich bitte so, als wärest du ein wahrer blauer. ... ja .... selbst einen ehrlichen höcke-fan könnte und würde ich ertragen. - du bist jedoch weit entfernt davon.

    ach ja - um abzurunden: auf wahlfieber tummeln sich diverse "blaue". diese sind jedoch überwiegend wahrlich wahlbörsen-affin. und entsprechend sehr aktiv.  nimm dir daran einfach ein beispiel.

  • Gruener, behandele deine Foristen bitte anständig!

    Prabhu, 26.12.2017 12:20, Antwort auf #23
    #24

    .

  • Erfolgreicher US-Präsident Trump

    Prabhu, 26.12.2017 16:17, Antwort auf #24
    #25

    .

  • Man glaubt es nicht, aber: Sogar die AfD verdient, hier anständig behandelt zu werden!

    gruener (Luddit), 27.12.2017 02:14, Antwort auf #24
    #26

    also,

    ich erlaube mir festzuhalten: hier schreibt jemand, der vor allem ein ziel verfolgt, nämlich der afd erheblichen schaden zuzufügen. das perfide an der stelle: man umhüllt sich mit einem deutlich blauen mantel, damit es nicht sofort auffällt.

    mein problem: selbst wenn es um meine lieblingshasspartei, die grünen, ginge, würde ich erhebliche anstrengungen unternehmen, selbiges zu unterbinden.

    womöglich wiederhole ich mich: ich halte dich nicht für einen afd'ler, sondern vielmehr für einen agent provocateur.

    *****

    da aber auch ich nicht perfekt bin und mich durchaus irren kann, biete ich folgendes - zwecks rehabilitierung - an:

    1. die für dich zuständige afd-interne oder afd-nahe organisation meldet sich beim wahlfieber-support.

    2. ich leite die kontaktdaten jener quelle an einen afd-kontakt weiter, der die korrektheit des absenders bestätigt. ja - wahlfieber verfügt über kontakte zu beinahe jeder partei in deutschland, österreich und der schweiz - selbst darüber hinaus.

    3. ich übermittle der ursprungsquelle die koordinaten meines afd-kontakts.

    4. die ursprungsquelle bestätigt ggü. meinem afd-kontakt die identität deines nicks.

    5. mein afd-kontakt bestätigt selbige identität unter vollständiger wahrung der anonymität. - um es erneut deutlich festzuhalten: deine anonymität bleibt bewährt. ich - oder irgendein anderes mitglied des wahlfieber-teams - bekomme keinerlei informationen zu deiner realen person.

    6. ich entschuldige mich für jeden anderslautenden verdacht.

    *****

    zusammenfassend: das kind ist längst in den berühmten brunnen gefallen. holen wir es gemeinsam lebend wieder heraus. ganz konkrete verdachtsmomente stehen im virtuellen raum. räumen wir sie aus! an mir soll es nicht liegen...

  • Bitte einen Schritt zurück

    Prabhu, 27.12.2017 03:21, Antwort auf #26
    #27

    .

  • RE: Bitte einen Schritt zurück

    gruener (Luddit), 27.12.2017 04:16, Antwort auf #27
    #28

    Wer hat jemals behauptet, dass ich formal etwas mit der AfD zu tun habe? Wieso sollte ich ein Interesse daran haben, dass diese Partei in einem positiven Licht dargestellt wird? Es geht doch hier aktuell um Trump, warum fällt es dir so schwer, über ihn sachlich zu diskutieren?

    willst du mich / uns vergackeiern?

    du hast überhaupt nichts mit der afd am hut? mein lachsack droht grade zu explodieren...

    na, dann macht ja auch ein kick nichts. zumindest könnte man mir den dann nicht als anti afd-aktion auslegen. denn du hast ja, wie soeben dargelegt, nichts mit der afd zu tun.

    *****

    ach ja, ich bin im urlaubsmodus. da reagiere ich ich besonders gereizt, wenn man mich nötig zu agieren.

    aber womöglich ist genau das beabsichtigt.

  • RE: Bitte einen Schritt zurück

    Prabhu, 27.12.2017 11:45, Antwort auf #28
    #29

    .

  • Ich weiche keinen Schritt zurück

    gruener (Luddit), 28.12.2017 00:56, Antwort auf #29
    #30

    1. nein, mit sicherheit nicht.

    2. nein, mir ist nicht nach einem pm-dialog. ich werde darauf auch nicht reagieren.

    *****

    mein vorschlag zur güte steht im virtuellen raum. er lässt möglichkeiten für diverse hintertürchen. und ist auch nutzbar für personen, die nicht mitglied der afd sind oder im engeren umkreis der afd agieren.

    wie bei anderen parteien auch findet sich im umfeld der afd ein überaus aktives netzwerk. man kennt sich, man ist vernetzt. meine anforderung kann daher ohne größere probleme erfüllt werden.

    mehr gibt dazu von meiner seite aus nicht zu schreiben.

    ps: die hier mitlesenden (echten) afd'ler mögen mich bitte via pm korrigieren, sofern ich einen bedeutenden punkt außer acht gelassen haben sollte, der eine anonyme identifizierung unnötig erschweren würde.

    pps: angesichts des wiederholten - leider nicht wirklich erfolgreichen - versuchs, sich mit weiteren nicks auf wahlfieber anzumelden (u.a. Travemünder, Bordesholmer), reagiere ich meines erachtens äußerst besonnen. will sagen: es gibt diverse gründe für eine sofortige, endgültige sperre. aber ich war dennoch so frei, einen ausweg zu formulieren. nur muss dieser auch angenommen werden.

Beiträge 21 - 30 von 44

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

30.621 Teilnehmer » Wer ist online

Erlesenes für das politische Ohr

Kommende Wahlen

In den nächsten Wochen und Monaten finden u.a. folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden (voraussichtlich) Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2023

(Hinweis: Links verweisen stets auf Wahlfieber.de - identischer Login)

1. Halbjahr

  • Deutschland
  • Abgeordnetenhauswahl Berlin
  • Bürgerschaftswahl Bremen
  • Kommunalwahl Schleswig-Holstein
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Landtagswahl Niederösterreich
  • Landtagswahl Kärnten
  • Landtagswahl Salzburg
  • Kantonswahl in Zürich
  • Kantonswahl in Luzern
  • .
  • Europa
  • Präsidentschaftswahl Tschechien
  • Parlamentswahl Griechenland
  • Parlamentswahl Finnland
  • Weltweit
  • Parlamentswahl in der Türkei

2. Halbjahr

  • Deutschland
  • Landtagswahl Bayern
  • Landtagswahl Hessen
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Nationalratswahl Schweiz
  • Europa
  • Parlamentswahl Luxemburg
  • Parlamentswahl Spanien
  • Parlamentswahl Polen
  • Landtagswahl Südtirol
  • Schottland - Unabhängigkeitsreferendum ?

  • Weltweit
  • Parlamentswahl Neuseeland

Sonstiges

  • ...

In Vorbereitung für 2024

    1. Halbjahr
    • Europawahl
    • GOP Presidential nominee 2024
    • Gemeinderatswahl Innsbruck, Salzburg
    • Fußball EM
    • weiteres folgt...
      2. Halbjahr
      • Präsidentschaftswahl USA
      • Landtagswahlen Brandenburg, Sachsen, Thüringen
      • Nationalratswahl Österreich
      • Landtagswahl Vorarlberg
      • weiteres folgt...

      Wie funktioniert das?

      So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

      Fehler gefunden? Feedback?

      Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com